Cool

Cool

Und was ist mit Liebe?

Übersetzt von Nina Schindler

Broschur
April 2004
sofort lieferbar
ISBN 9783570127957
14,90 € [D], 15,40 € [A] , SFr. 27,50 [CH]
     
Coolen Typen gehört die Welt, netten Jungs die Liebe …

Clever, nett, süß, mit passablem Aussehen – Jeremys Steckbrief klingt eigentlich ganz okay. Auf den zweiten Blick aber fehlt ihm das alles Entscheidende: Coolness! Bist du cool, gehört dir die Welt. Bist du nicht cool, zählst du ewig zu den Verlierern. Im Besonderen gilt das natürlich in Bezug auf Mädchen. Coole Jungs sucht die Damenwelt. Bist du cool, klappt’s auch mit der Freundin, und dass es mit Christine klappt, wäre das Schönste, was Jeremy sich vorstellen kann.
Darum ist er ganz versessen darauf, an die heißeste Sache zu kommen, die an seiner Schule gedealt wird: den 'Squip', einen pillenförmigen Mini-Computer. Er muss nur wie eine Tablette geschluckt werden, schon installiert er sich im Gehirn seines Besitzers und flüstert ihm zu, was er tun muss, um cool und lässig zu sein.
Der Squip ist ein Volltreffer! Jeremy feiert furiose Erfolge: In-Clique, die angesagtesten Partys, die begehrtesten Mädchen – die Welt liegt Jeremy zu Füßen. Nur eine nicht: Christine. Ein harter Brocken, findet auch der Squip und legt sich einen meisterlichen Schachzug zurecht: die ultimative, coolste, außergewöhnlichste Liebeserklärung, die die Welt je gehört hat!
Nina Schindler

Nina Schindler

geboren 1946 in Lüdenscheid. Lebt mit Mann und fünf Kindern in Bremen und arbeitete viele Jahre lang als Lehrerin an einer Gesamtschule und gleichzeitig als Literaturkritikerin für Zeitschriften und Rundfunk. Seit 1991 schreibt sie selbst Kinder- und Jugendbücher und verfasst Beiträge zu Anthologien. Außerdem übersetzt sie aus dem Englischen und Französischen Kinder- und Jugendbücher, verfasst Kurzkrimis, übersetzt Kriminal- und andere Romane und gibt Bücher für Erwachsene heraus.