Frei sprechen
Michael Rossié

Frei sprechen

in Radio, Fernsehen und vor Publikum. Ein Training für Moderatoren und Redner

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Taschenbuch
6. Aufl. 2017, August 2016
sofort lieferbar
ISBN 9783658132187
29,99 € [D], 30,83 € [A] , SFr. 31,– [CH]
     

"Frei sprechen" ist ein Trainingsprogramm für Moderatoren in Radio und Fernsehen, für Pressesprecher und Politiker, Referenten, Professoren, Speaker, Lehrer, Studenten, Manager, Verkäufer oder Vereinsvorsitzende - für jeden, der öffentlich spricht. Frei sprechen im Sinne dieses Buches bedeutet, die Sätze erst im Augenblick der Rede zu formen, damit sie authentischer, glaubhafter und fesselnder werden. Reden als spontane Kommunikation. "Dies ist", so Michael Rossié, "kein Buch über das Manipulieren oder Sich-durchschlagen, sondern übers Ehrlich-sein, ohne dabei sein Ziel aus den Augen zu verlieren."
Das Standardwerk, nunmehr in der sechsten Auflage, wurde regelmäßig überarbeitet und aktualisiert und ist den wachsenden Anforderungen für die Arbeit vor Mikrofon und Kamera oder auf der Bühne angepasst.

Michael Rossié

Michael Rossié

Michael Rossié wurde in Köln geboren und lebt und arbeitet nach einer Kindheit am Niederrhein als Schauspieler, Coach und Autor in München. Er schrieb bisher unter anderem Drehbücher für die Fernsehserien „Bergdoktor“, „Für alle Fälle Stefanie“ und„In aller Freundschaft“, sowie das Drehbuch zu „Supersingle“. Außerdem schreibt er Krimis für Zeitschriften und Anthologien.
Neben seinem Sachbuch zum Sprechen von Texten und zum Rezitieren („Sprechertraining“) hat er ein Buch über das „Freie Sprechen“ und über „Schwierige Gespräche“ geschrieben.

In über 100 Seminaren jährlich arbeitet Michael Rossié für Filmproduktionen, Wirtschaftsunternehmen, Parteien, Akademien, Schulen und Hochschulen mit Moderatoren, Sprechern, Politikern, Professoren, Lehrern, Managern, Sängern, Sportlern, Musikern, Verkäufern und allen, die viel reden müssen.