Endstation Mosel
Mischa Martini

Endstation Mosel

Michael Weyand

1., Aufl., November 2011
sofort lieferbar
ISBN 9783935281027
8,90 € [D], 9,20 € [A] , SFr. 9,62 [CH]
     
Ein Frachter rammt im dichten Nebel die Moselbrücke bei Mehring und sinkt. Erst Tage später werden fünf tote Afrikaner im Schiffsrumpf entdeckt. Steckt Organhandel dahinter? Eine Spur führt in die Eifel. Kommissar Walde von der Kripo Trier ermittelt wieder auf unkonventionelle Weise.
Mischa Martini
© R. Kaster

Mischa Martini

lässt seinen Ermittler Waldemar Bock links und rechts der Mosel auf Verbrecherjagd gehen. Der 1956 geborene Autor wurde 2001 für "NORDFÄLLE", den ersten Krimistadtschreiberpreis in Deutschland, nominiert und lebt in der Nähe von Trier.
Aktuell ist von ihm der dreizehnte Krimi ‘AQUA MOSEL’ (Verlag Weyand, Trier) erschienen.
Die Kriminalkomödie ‘Mörderische Auslese’ (Deutscher Theater-Verlag, Weinheim) erscheint in niederländischer Übersetzung bei Toneel Uitgeverij Vink, Alkmaar.