Janne Joonsen
© Fotograf Kirsten Hötger

Janne Joonsen

Janne Joonsen ist 1979 geboren und lebt in der Nähe von Paderborn in Ostwestfalen. Regelmäßige Besuche Hamburgs, an der Nordseeküste, ostfriesischer Inseln haben einen starken Bezug zum Norden entstehen lassen. Dank verwandtschaftlicher Verbindungen nach England, verteilt zwischen Nottingham und Southampton, konnte sie etliche Wochen ihres Lebens dort verbringen, nach Abschluss der Schule auch mehrere Wochen in Hastings, nahe Bournemouth.

Die Autorin hat als Kind keine Gedichte und als Teenager keine Jugendromane geschrieben, war in der Schule im Fach Deutsch gerade mal im unteren Durchschnitt und bezüglich Literatur besonders in jungen Jahren an Dean Koontz und Stephen King interessiert.

Die Studien-Wahl fiel dennoch auf einen der damals neuen Bachelor-Studiengänge mit dem Fach Deutschsprachige Literatur; persönlich betrachtet die beste aller Zeiten. Später wurde daraus sogar ein Master in germanistischer Literaturwissenschaft.

Aus dieser Motivation heraus entstanden in der Weihnachtszeit 2015 die ersten Seiten einer Geschichte, die Anfang 2018 fertig gestellt war; der Debütkrimi "Die Kälte der Teufel".

Janne Joonsen lebt mit der real existierenden Vorlage zum Romanhund „Sam“ in ihrem Heimatort bei Paderborn. Die Handwerkskunst 'Schreiben' bleibt spannend.

Autorenhomepage

Bücher von Janne Joonsen

Die Kälte der Teufel

Die Kälte der Teufel