Katrin Ulbrich

Katrin Ulbrich

Geboren 1973 in der ehemaligen DDR. Schon früh wurden Bücher ihr Tor zur Welt. Nach dem Abitur hat sie Mathematik für das Lehramt studiert und sich die letzten Semester mit dem Schreiben von Heftromanen finanziert. Das Verfassen von Romanen ließ sie nicht mehr los, und so machte sie nach dem Abschluss ihr Hobby zum Beruf. Mit dem größten Vergnügen schreibt sie Krimis und Geschichten über die Liebe. Aus ihrer Feder stammen rund 500 Heftromane, der historische Krimi "Das Auge des Panthers", mehrere Badewannenbücher und sowie der historische Roman „Im Herzen das Licht“, der unter ihrem Pseudonym Katja Martens erschienen ist. In ihrer Freizeit trifft man sie selten ohne ein Buch an. Sie geht gern wandern und lebt mit ihrer Familie, einer Schildkröte und etlichen Vögeln im Erzgebirge. Im Sommer erscheint der Auftakt zu ihrer neuen Krimiserie. 

Autorenhomepage

Leseproben & Dokumente

Im Herzen das Licht

New York 1904: Als die junge Auswanderin Adeline schwer verletzt im Schneesturm zusammenbricht, scheint ihr Schicksal besiegelt zu sein. Sie kämpft sich zurück ins Leben, aber ihre Erinnerungen sind verloren. Auf der Suche nach ihrer Vergangenheit begegnet sie Declan. Der Polizist hat den Glauben an das Gute längst verloren. Zu viel Elend hat er bereits gesehen, zu viel Schuld auf sich geladen. Doch er ist Adelines letzte Hoffnung: Nur mit seiner Hilfe kann sie herausfinden, wer auf sie geschossen hat - und warum. Gemeinsam forschen sie nach und stoßen dabei auf ein tödliches Geheimnis, das sie geradewegs in die Wirren der größten Schiffskatastrophe Amerikas führt.