Thomas Koehler
©

Thomas Koehler

Thomas Koehler, 1966 geboren, arbeitete mehr als zwanzig Jahre in der geschlossenen Akutpsychiatrie. Dort hatte er sowohl mit Sexualstraftätern als auch mit schwer traumatisierten Opfern Kontakt.

Einen Teil des Jahres verbringt er regelmäßig in Dänemark und Schweden, um seiner schriftstellerischen Tätigkeit nachzugehen.

Nachdem Koehler einige Jahre auf einem abgelegenen Gutshof lebte, zog er 2002 mit seiner Tochter in einen kleinen Ort nahe Göttingen.

Seit 2012 wird Koehler sowohl im deutschen Sprachraum, wie weltweit, von der Literaturagentur

Mohrbooks AG Literary Agency

Klosbachstrasse 110

CH-8032 Zürich/Switzerland

vertreten.

 

Seit Anfang 2019 ist er Mitglied des SYNDIKATS.

Autorenhomepage

Bücher von Thomas Koehler

Die Zeiten verfliegen wie im Rausch

Die Zeiten verfliegen wie im Rausch

Lambachs letzter Fall

Lambachs letzter Fall