Markus Hoffmann

Markus Hoffmann

Markus Hoffmann wurde 1968 in Ellwangen an der Jagst geboren und lebte bis 2013 in Aalen / Baden-Württemberg. Noch im selben Jahr zog er in die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden. Schnell stellte sich heraus, der ideale Ort, um ein Auge auf das Bermuda-Dreieck des Verbrechens zu werfen. Frankfurt, Darmstadt und Wiesbaden - Banken, Bembel und Banditen!!! So auch der Name der Anthologie (Hrsg. Barnet/Kibler), die im September 2020 im Gmeiner-Verlag erschien und die der Autor mit seiner Kurzgeschichte "Speierling - Fleisch und Eisen" bereichert. 

Mit dem Kriminalroman Tödliche Triplette - Ein Fall für Commissaire Julian gab Markus Hoffmann in 2017 sein Debut. In dem Südfrankreich-Krimi spannt er einen weiten Bogen, der dem Leser die Vernetzung von Zeit und Raum vor Augen führt. Historie und Fiktion werden spannend miteinander verknüpft. Ein Aspekt, der Hoffmanns Erzählungen auch weiterhin wesentlich beeinflussen wird. Der nächste Fall des charismatischen Nizzaer Hauptkommissars Paul Julian steht vor der Vollendung. Ein prickelnd spannendes Krimivergnügen - Champagner und Waffen!

A votre santé!!!

 

Autorenhomepage

Bücher von Markus Hoffmann

Banken, Bembel und Banditen

Banken, Bembel und Banditen

Tödliche Triplette

Tödliche Triplette