Gerhard Langer

Gerhard Langer

geboren 1960 im Salzburgerland

studierte Theologie, Judaistik und Altorientalistik

arbeitete viele Jahre an der Universität Salzburg, ist jetzt Professor für Judaistik an der Universität Wien

verheiratet, ein Sohn, lebt in Tirol und Wien

schreibt Krimis mit Wienbezug

Hauptcharakter: Michael Winter, Ende Vierzig, Oberstleutnant an der Wiener Landespolizeidirektion, zuständig für besonders heikle Fälle

 

Autorenhomepage

Termine mit Gerhard Langer

Wann Was Wo
17. Apr 20
21:30 Uhr
Die lange Nacht des Verbrechens: "Tiefe Täler"
Das großes Quickie-Lesungs-Event auf der CRIMINALE 2020
Landesmuseum Hannover
Willy-Brandt-Allee 5
30169 Hannover, Deutschland
 

Bücher von Gerhard Langer

Eitel ist der Tod

Eitel ist der Tod

Gnädig ist der Tod

Gnädig ist der Tod

Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Lexikon für Kirchen- und Religionsrecht

Außerordentliches

Außerordentliches

Perspektiven

Perspektiven