Elisabeth Beck

Elisabeth Beck

 Jenna Theiss ist dort aufgewachsen, wo einst der Kaiser und die bis heute beliebte "Sissi", Sommerferien machten - in Bad Ischl, und zwar in unmittelbarer Nähe der Kaiservilla.
Die Leidenschaft für das Schreiben begleitet die Österreicherin, seit sie einen Stift halten kann. Sie schrieb Gedichte und Geschichten. Als sie zehn Jahre alt war, veröffentlichte die Kinderzeitschrift „Wunderwelt“ eine davon. Später kamen auch Lieder dazu.
Sie studierte Psychologie, Pädagogik und Musik in Salzburg. 1983 kam sie nach Berlin,
und fügte noch ein Studium der Tierpsychologie an. Heute lebt sie mit ihrem Mann und vielen Tieren auf einem alten Bauernhof im Berliner Umland. Sie ist als Dozentin und Musikerin tätig und – unter anderem Namen – als Autorin von Sachbüchern, und Artikeln.
Ihr erster Kriminalroman rund um Chefinspektor Paul Materna vom LKA Oberösterreich und die Psychologin Josi Konarek spielt in der Geburtsstadt der Autorin. Da Sissi-Ischl, das "Herz des Salzkammerguts", mindestens ebenso fortschrittsbegeistert wie nostalgieverliebt ist, gibt es schon aus dieser Spannung heraus den einen oder anderen Anlass für Mord und Totschlag.
Inzwischen hat Chefinspektor Materna, unterstützt – oder vielleicht eher behindert?
– von „Hilfsheriff“ Josi Konarek wieder Ermittlungen aufgenommen.
Das Morden in der Kaiserstadt geht weiter:
Der zweite Band, "Sissis Feuerwerk" erscheint im Juni 2019.

Bücher von Elisabeth Beck

Der Sissi-Mord

Der Sissi-Mord