Jutta Siorpaes

Jutta Siorpaes

Jutta Siorpaes wurde in Bayern geboren und lebt in Tirol. Promovierte Historikerin. Hat schon immer gern geschrieben. Bis heute für Zeitschriften. Darüber hinaus Bücher. Einen historischen Roman: „Als die Welt in Bewegung geriet“ (Berenkamp Verlag 2008). Der historische Kriminalroman „Wo ist die Leiche“ (Berenkamp Verlag 2010) führte zur Veröffentlichung etlicher Kurzkrimis u.a. in „Mords-Zillertal“ (Gmeiner Verlag) , „Mords-Bescherung 1, 2,3“ (Emons Verlag), „Mords-Wasserkraft“ (Gmeiner Verlag), „Nicht nur der Hund begraben-Criminale-Anthologie“ (Ars Vivendi Verlag), „Ischler Rosen und Sissi´s Seitensprünge“ (Gmeiner Verlag),  „Tödlicher die Glocken nie klingen“ (Pattloch Verlag). In Zusammenarbeit mit ihrem Kollegen Jörg Schmitt-Kilian entstand der Polit-Thriller „Die Verblendeten“ (Edition Oberkassel). Sie schreibt Geschichten für Kinder und textet Songtexte für deutschsprachige Sänger(innen), u.a. für Heino.  

Bücher von Jutta Siorpaes

Diebe gibt es überall

Diebe gibt es überall

Mords-Wasserkraft

Mords-Wasserkraft

Schneller als die Angst

Schneller als die Angst

Mords-Zillertal

Mords-Zillertal

Wo ist die Leiche?

Wo ist die Leiche?

Als die Welt in Bewegung geriet

Als die Welt in Bewegung geriet