Klaus Heimann
© Klaus Heimann

Klaus Heimann

Schon als Jugendlicher liebte es Klaus Heimann, anderen Kindern Märchen oder aus dem Stegreif erfundene Geschichten zu erzählen. Die Lust am Erzählen begleitete ihn ins Erwachsenenalter und er begann mit dem Schreiben. Bisher verfasste er Kurzprosa, Lieder, ein Kindermusical und mehrere Romane. Neben seiner Heimatstadt Essen und dem Ruhrgebiet liefern Klaus Heimann Reiseerlebnisse Inspiration für sein schriftstellerisches Schaffen.

Im Krimi-Genre debütierte er 2015 mit "Taxi zum Nordkap". Es entstand die Sigi-Siebert-Reihe, die viele Fans gewinnen konnte. Legendär sind die Versuche des Hauptkommissars, sich als Heimwerker zu beweisen.

2021 erscheint sein erster historischer Roman, inspiriert von der Korrespondenz seines Vaters und seines Großvaters im 2. Weltkrieg und in den frühen Aufbaujahren danach.

2022 schickt er den Privatdetektiv Daniel Amtmann in die Serengeti. Eine Großwildjagd auf Elefanten soll verhindert werden.

Autorenhomepage

Bücher von Klaus Heimann

Paul und sein Freund, der Baum Yggdrasil

Paul und sein Freund, der Baum Yggdrasil

Blessed Islands

Blessed Islands

Serengeti wird sterben

Serengeti wird sterben

Spiel des Schneemörders

Spiel des Schneemörders

Ich glaube nicht, dass Ihr diese Zeilen erhalten werdet

Ich glaube nicht, dass Ihr diese Zeilen erhalten werdet

Lotte mischt mit

Lotte mischt mit

Tod einer Bikerin

Tod einer Bikerin

Mord eines Anderen

Mord eines Anderen

Gang zum Friedhof

Gang zum Friedhof

Spur nach Namibia

Spur nach Namibia

Taxi zum Nordkap

Taxi zum Nordkap

Leseproben & Dokumente