Wolfgang Schüler

Wolfgang Schüler (Autor, Hg.)

Jahrgang 1952, arbeitet als Rechtsanwalt, Schriftsteller und Journalist. Er veröffentlichte bisher zehn eigene Bücher. Darüberhinaus verfasste er als Co-Autor von Wilfried Zoppa den Tatsachenbericht „Zugriff! Im Visier der Fahnder“. Bei dem 2005 erschienen Sammelband „Serienmörder in Deutschland“ fungierte er als Herausgeber und Mitautor. In vier Anthologien ist er mit Kurzkrimis vertreten. Sein bekanntestes Buch „Verbrecher im Netz“ erschien erstmals 1987 und hat seitdem fünf Nachauflagen bei drei Verlagen erlebt. Wolfgang Schüler verfasste die erste deutschsprachige Edgar-Wallace-Biografie, die auch als Hörbuch erhältlich ist.

Bücher von Wolfgang Schüler

Die Rosen des Bösen

Die Rosen des Bösen

Lebensschule Laufen

Lebensschule Laufen

Sherlock Holmes und der Vampir im Tegeler Forst

Sherlock Holmes und der Vampir im Tegeler Forst

Berliner Kriminalgeschichte

Berliner Kriminalgeschichte

Der goldene Zwerg

Der goldene Zwerg

Zweites Vatikanisches Konzil: Segen oder Fluch?

Zweites Vatikanisches Konzil: Segen oder Fluch?

Pfarrer Hans Milch - Eine große Stimme des katholischen Glaubens

Pfarrer Hans Milch - Eine große Stimme des katholischen Glaubens

Die Wissenszurechnung im Konzern.

Die Wissenszurechnung im Konzern.

Aspekte des Innovationsmanagements

Aspekte des Innovationsmanagements

Monreal in der Eifel

Monreal in der Eifel

Sherlock Holmes in Dresden

Sherlock Holmes in Dresden

Im Banne des Grauens

Im Banne des Grauens

Sherlock Holmes und die Schwarze Hand

Sherlock Holmes und die Schwarze Hand

Sherlock Holmes in Leipzig

Sherlock Holmes in Leipzig

Sherlock Holmes und die letzte Fahrt der Lusitania

Sherlock Holmes und die letzte Fahrt der Lusitania

Sherlock Holmes in Berlin

Sherlock Holmes in Berlin

Designing User Interfaces for Hypermedia

Designing User Interfaces for Hypermedia

Neuere Unternehmenstheorie

Neuere Unternehmenstheorie