Jan Costin Wagner
© David Biene

Jan Costin Wagner (Autor, Hg.)

Jan Costin Wagner, geboren 1972, lebt als freier Autor im Rhein-Main-Gebiet und streckenweise in Finnland, dem Heimatland seiner Frau. Sein Debütroman „Nachtfahrt“ wurde im Jahr 2002 mit dem „Marlowe“ der Raymond-Chandler-Gesellschaft ausgezeichnet. Für seinen zweiten Roman „Eismond“ erhielt Wagner 2003 das Aufenthaltsstipendium des Berliner Senats im Literarischen Colloquium Berlin sowie 2004 den Hans-Erich-Nossack-Förderpreis. Wagners Romane erscheinen bislang in zwölf Sprachen, „Eismond“ wurde in die Krimi-Bibliothek des „Stern“ aufgenommen.

Bücher von Jan Costin Wagner

Sakari lernt, durch Wände zu gehen

Sakari lernt, durch Wände zu gehen

Sakari lernt, durch Wände zu gehen

Sakari lernt, durch Wände zu gehen

Sonnenspiegelung

Sonnenspiegelung

Tage des letzten Schnees

Tage des letzten Schnees

Tage des letzten Schnees

Tage des letzten Schnees

Das Licht in einem dunklen Haus

Das Licht in einem dunklen Haus

Das Licht in einem dunkelen Haus

Das Licht in einem dunkelen Haus

Im Winter der Löwen

Im Winter der Löwen

Das Schweigen

Das Schweigen

Eismond

Eismond

Eismond

Eismond

Im Winter der Löwen

Im Winter der Löwen

Das Schweigen

Das Schweigen

Totenstille Nacht

Totenstille Nacht

Palm Beach, Finnland

Palm Beach, Finnland

Die letzten Meter bis zum Friedhof

Die letzten Meter bis zum Friedhof

Die letzten Meter bis zum Friedhof

Die letzten Meter bis zum Friedhof

Sherry für drei alte Damen oder Wer macht das Licht aus?

Sherry für drei alte Damen oder Wer macht das Licht aus?

Whisky für drei alte Damen oder Wer geht hier am Stock?

Whisky für drei alte Damen oder Wer geht hier am Stock?

Rotwein für drei alte Damen oder Warum starb der junge Koch?

Rotwein für drei alte Damen oder Warum starb der junge Koch?