Milan Zimmermann

Milan Zimmermann

Milan Zimmermann ist seit 2016 Neurologe an der Universitätsklinik Tübingen und forscht über neurodegenerative Erkrankungen. Er war Doktorand von Prof. Dr. Michael Tsokos und hat seine Promotion an der Charité 2017 mit einer Arbeit über erweiterte Suizide erfolgreich abgeschlossen. Zusammen mit anderen jungen Klinikärzten betreibt er den YouTube-Kanal MediKuss, der medizinisches Wissen auf leicht verständliche Weise vermittelt. Nebenberuflich ist er zudem als Dozent in Stuttgart tätig. Zuletzt hat er im Droemer-Verlag das True Crime-Buch „Murder Suicide – der inszenierte Tod. Die Wahrheit hinter Familientragödien, Beziehungsdramen und Amokläufen“ veröffentlich. Davor sind mehrere seiner Krimigeschichten in Anthologien des ViaTerra-Verlags erschienen.

Autorenhomepage

Bücher von Milan Zimmermann

Murder Suicide - der inszenierte Tod. Die Wahrheit hinter Familientragödien, Ehedramen und Amokläufen

Murder Suicide - der inszenierte Tod. Die Wahrheit hinter Familientragödien, Ehedramen und Amokläufen