Karin Büchel

Karin Büchel

Karin Büchel wurde 1959 in Gelsenkirchen, mitten im „Pott“, geboren. Aufgewachsen ist sie in Hennef a.d. Sieg.

Studierte Sozialwissenschaften in Augsburg und Bonn.

 

Sie lebt mit ihrer sechsköpfigen Familie in Bonn/Beuel, auf der sogenannten „Schäl Sick“ , in unmittelbarer Nähe am Rhein.

Als Pädagogin arbeitet sie in Werkstätten für körperlich und geistig behinderte Erwachsene.

Sie schreibt neben Kurzgeschichten, die sie gerne mit einem Hauch schwarzem Humor versieht, seit einigen Jahren Kriminalromane mit regionalem Bezug. „Frau Fischer ermittelt“ erschien 2016 und war ihr Debütroman, dem folgten „Die Toten vom Ennert“ und „Das Wäldchen“.

Autorenhomepage

Bücher von Karin Büchel

Frau Fischer ermittelt

Frau Fischer ermittelt

Das Wäldchen

Das Wäldchen

Doe Toten vom Ennert

Doe Toten vom Ennert