Isolde Peter
© Mila Lausch

Isolde Peter

Isolde Peter wurde 1968 in Bayern geboren und ist in der Nähe von Regensburg aufgewachsen. Sie ist Diplom-Psychologin und studierte biografisches und kreatives Schreiben (Master). 2012 veröffentlichte sie den Roman „Goldingers Buch“. Inzwischen schreibt sie Krimis.

2020 erschien der erste Band ihrer bayerischen Krimireihe mit der Münchner Ermittlerin Daisy Dollinger: „Der halbe Russ“. Im Dezember 2021 folgt der zweite Band mit dem Titel „Der depperte Hund“.

Isolde Peter lebt mit Mann und Tochter in Berlin. Wenn sie in die Welt der Daisy Dollinger eintaucht, spielt sie zur Inspiration unermüdlich bayerische Weisen auf dem Akkordeon und trägt (manchmal) ein Dirndl. Sie hätte gerne einen Rauhaardackel aus dem Bayerischen Wald.

Autorenhomepage

Bücher von Isolde Peter

Der depperte Hund

Der depperte Hund

Der halbe Russ

Der halbe Russ

Goldingers Buch

Goldingers Buch