Alex Pohl

Mit seinen düsteren Thrillern wie ‘Die Schuld der Engel‘ (2015), ‘Totgespielt‘ (2016) und ‘Todeszone‘ (2018) begeisterte Alex Pohl unter dem Pseudonym L.C. Frey bereits hunderttausende Spannungsleser. Sein Schreibratgeber ‘STORY TURBO: Besser schreiben mit System‘ (2017) gilt als das deutschsprachige Standardwerk für moderne Autorinnen und Autoren.

Mit ‘Eisige Tage‘ erschien 2019 im Penguin Verlag der erfolgreiche Auftakt seiner Krimireihe um das charismatische Ermittlerduo Hanna Seiler und Milo Novic, erstmals unter dem Klarnamen des Autors. Der zweite Band der Reihe folgte 2020 mit dem Titel ‘Heisses Pflaster‘.

Alex Pohl ist Co-Autor des Nr.-1-Spiegel-Bestsellers ‘Abgefackelt‘ von Michael Tsokos (Knaur Verlag, 2020).

Im Frühjahr 2021 erschien der erste Band einer neuen Reihe von Jugendthrillern mit dem Titel ‘Forever, Ida … Und raus bist du‘ aus der Feder des Autors im cbt Verlag.

‘„Heißes Pflaster“ trifft ins Schwarze, arbeitet mit Gegensätzen, die Vorurteile begünstigen, und spielt mit Schattierungen, die genau die in Frage stellen. Dieser Krimi legt den Finger in die Spalte, die unsere Gesellschaft trennt, und lässt uns einen manchmal sehr unangenehmen Blick hinter die Kulissen werfen. „Heißes Pflaster“ von Alex Pohl ist brisant, hintergründig, aufwühlend und hochspannend.’ – Ulli Wagner, SR3 Krimitipp ‘Leipzig hat eine neue Attraktion.’ – 3sat Kulturzeit ‘Alex Pohl ist eine Entdeckung.’ – Leipziger Internet Zeitung ‘Die Taktung ist schnell, die Szenen präzise.’ – Doppelpunkt Magazin ‘Von der ersten Seite an spannend.’ – Buch Aktuell ‘Der Spaß an der Spannung …’ – Super ILLU ‘Mehr Zeit für Tempo’ – Leipziger Volkszeitung ‘Die ersten Plätze in den Bestsellerlisten ist er gewohnt, in den Kategorien Suspense und Psychothriller rangiert er meistens auf Platz 1.’ – Angela Baur, Tolino Media Blog ‘Perspektivwechsel und Zeitsprünge halten den Leser in Atem, die Handlung nimmt unverhoffte Wendungen, das Leipzig-Lokalkolorit ist erkennbar, aber nicht zu dick aufgetragen.’ – Leipziger Volkszeitung ‘Toll ist, dass es so viele Perspektiven gibt, die zusammenfinden. Alex Pohl lässt seine Ermittler sehr geschickt durch das Gewirr mal stolpern, mal navigieren.’ – WDR 2 Krimitipp ‘Brutal, fesselnd und gefährlich.’ – Mayersche Buchhandlung ‘Spannende und harte Krimikost.’  – Uni-Buch ‘Starker Tobak, superspannend, tolles Buch!’ – Buchhandlung Heinlein ‘Gelungener Krimi, der Lust auf Nachfolger macht.’ – Das Buch in Borbeck ‘Habe an einem freien Tag mit EISIGE TAGE begonnen und das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt. Beeindruckende, wenn auch harte Story. Freue mich auf
mehr von Seiler und Novic.’ – Buchhandlung Schöneweide ‘Die Figuren der beiden Ermittler Seiler und Novic waren mir mit ihren Ecken und Kanten einfach sehr sympathisch, glaubhaft, lebensecht. Manchmal heiligt der Zweck die Mittel und man muss den Teufel um Hilfe bitten. Der Schreibstil des Autors nimmt den Leser von der ersten Seite an mit.’ – Bücherwelt

Autorenhomepage

Bücher von Alex Pohl

Heisses Pflaster

Heisses Pflaster

Eisige Tage

Eisige Tage

Und raus bist du

Und raus bist du