Aktuell

Regelmäßig berichtet Schriftsteller Günther Zäuner über die neuesten Entwicklungen der deutschen Krimilandschaft.

Das Krimi-Festival CRIMINALE ist mittlerweile eine feste Institution. Ebenso ist es gute Tradition, dass die Eröffnungslesung ein Benefizabend ist, dessen Erlös an lokale Organisationen gespendet wird. In diesem Jahr las Klaus-Peter Wolf, aktuell der erfolgreichste deutschsprachige Krimiautor, gemeinsam mit seiner Ehefrau Bettina Göschl vor rund 350 Gästen im Krönungssaal für den guten Zweck. 1.800 Euro sind an diesem Abend zusammen gekommen.

DAS SYNDIKAT trauert um Jutta Motz, die am 17. Mai im Alter von sechsundsiebzig Jahren gestorben ist. Sie fühlte sich dem Syndikat eng verbunden.

Ein Nachruf von Paul Ott

Im Rahmen des Krimifestivals Mordsharzt

Das Mordsharzt Krimifestival vergibt im September 2019 zum zweiten Mal dem Krimipreis Harzer Hammer zur Förderung von Nachwuchsautoren.

Teilnahmeberechtigt sind AutorInnen, deren Debütroman im Zeitraum 1.7.2018 bis 30.6.2019 erschienen ist.

Der renommierte Münchner Mordermittler und Bestseller-Autor Josef Wilfling ist soeben bei der Premiere seines neuen Sachbuchs “Geheimnisse der Vernehmungskunst” (erschienen bei Heyne) im Rahmen des Krimifestival München im Sektionshörsaal der Anatomischen Anstalt vor über 400 “Augenzeugen” mit dem Andreas-Hoh-Preis als “Ehren-Komplize” für sein Engagment und seine langjährigen Verdienste um das Krimifestival und als Publikumsmagnet ausgezeichnet worden. Er hält mit bislang insgesamt über 6.000 Zuschauern den Rekord als einer der erfolgreichsten Autoren mit dem meisten Publikumszulauf in der Geschichte des Festivals.