Aktuell

Die Einsendefrist für den Leo-Perutz-Preis für Wiener Kriminalliteratur endet am 31. März 2018.
Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels und die Kulturabteilung der Stadt Wien vergeben jährlich den Leo-Perutz-Preis für Wiener Kriminalliteratur. Der Preis zeichnet Kriminalromane aus, deren Qualität und literarischer Anspruch an den namensgebenden österreichischen Literaten erinnern. Darüber hinaus sollen die ausgezeichneten Werke möglichst innovativen Charakter haben und einen Wien-Bezug aufweisen.
Die Durchführung des Leo-Perutz-Preises erfolgt mit freundlicher Unterstützung der Bestattung Wien.

 

Ein knalliger erster Satz, tragfähige Romanfiguren, guter Stil – all das reicht nicht, wenn sich die Handlung von Seite zu Seite schleppt. Denn wenn Ihr Plot nicht unter Strom steht, dann leuchtet der gesamte Roman nicht.

Die Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel (Niedersachsen) konnte Sebastian Fitzek für eine Plotwerkstatt am 13./14. Mai gewinnen.

„Das Donnern meiner 45er ließ den Raum erbeben. Charlotte wankte einen Schritt zurück...“

Theo Stemmler berichtet in der FAZ über die Mike-Hammer-Klassiker von Mickey Spillane und warum sie immer noch das Genre beeinflussen.

Das SYNDIKAT trauert um sein langjähriges Mitglied Jochen Senf und spricht Familie, Freunden und Wegbegleitern sein herzliches Beileid aus!

Er trank gern Rotwein und nahm sein Rad mit ins Büro: Jochen Senf jagte 17 Jahre lang als "Tatort"-Kommissar Max Palu Verbrecher. Nun ist der Schauspieler im Alter von 76 Jahren gestorben.

Im Alter von 76 Jahren ist der Schauspieler Jochen Senf gestorben, der als "Tatort"-Kommissar Max Palu im Saarland bekannt wurde. Senf starb in der Nacht zum Sonntag in Berlin.

Er kochte gern, trank gern Rotwein und nahm sein Rennrad mit ins Büro: Jochen Senf ging 17 Jahre lang als "Tatort"-Kommissar Max Palu im Saarland auf Verbrecherjagd.

18 Folgen drehte er in dem kleinen Bundesland an der Grenze zu Frankreich. Damit hat Senf einen Platz in der Fernsehgeschichte bekommen. Nun ist der Schauspieler im Alter von 76 Jahren in Berlin gestorben. Das bestätigte sein Bruder Gerhard am Sonntag.

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse lanciert der Börsenverein eine neue Bestsellerliste für Belletristik aus unabhängigen Verlagen. Mit dabei auch drei Autorinnen aus dem SYNDIKAT.

Neuerscheinungen

Einsiedeln
Silvia Götschi
Einsiedeln
Die Vergessenen
Frank Goldammer
Die Vergessenen
Grün ist die Liebe
Marlies Ferber
Grün ist die Liebe
Villa Sanddorn
Lena Johannson
Villa Sanddorn