Aktuell

Zum Start ins Neue Jahr empfiehlt das SYNDIKAT für diese Woche: "Dänische Schuld" von Frida Gronover.

Sie gab uns ein exklusives Interview, das hier gelesen werden kann und zudem gibt es ein Gewinnspiel, bei dem zwei signierte Exemplare von "Dänische Schuld" verlost werden.

Aus dem Interview:

Welches ist dein Lieblingskrimi?

Corona hat uns fest im Griff, und es ist auch kein schnelles Ende in Sicht.

 

Die Redaktion hat eine ganze Webseite "Corona Special" erstellt.

Hier findet Ihr alle wichtigen Informationen zu Corona-Zeiten:

Förderungen

- Lesungen unter Corona-Bedingungen je Bundesland / Land (Österreich, Schweiz)

- Hygienekonzepte

- Lesungen virtuell - Leitfaden

Bildschirmfoto 2021 01 01 um 21.43.56Mit dem Deutschen Krimipreis werden in den Kategorien National und International die jeweils drei besten Kriminalromane / Thriller eines Jahres ausgezeichnet.

 

1. Platz: Zoë Beck: Paradise City (Suhrkamp)

2. Platz: Max Annas: Morduntersuchungskommission. Der Fall Melchior Nikoleit (Rowohlt)

3. Platz: Frank Göhre: Verdammte Liebe Amsterdam (CulturBooks)

2020 12 24 Allgemein Weihnachten längs 00

Einen guten Rutsch und ein schönes neues Jahr wünscht euch das SYNDIKATs-Team!

Traditionell findet er am 8. Dezember, dem Todestag unseres Namenspatrons Friedrich Glauser, statt: der berühmt-berüchtigte KRIMITAG des SYNDIKATs.

Nun, auch er war, wie alles in diesem Jahr 'anders' - aber er blitzte dennoch trotzig ab und an auf!
Hier ein Bericht:

Neuerscheinungen

Trust Gone
Nicole Stranzl
Trust Gone
Fürchte dich vor morgen
Susanne Mischke
Fürchte dich vor morgen