Aktuell

Wer trotz Sonne und der Aussicht auf eine kurze Woche nicht lachen kann, dem seien die Spots der Nicht-Nominierten ans Herz gelegt.

Mit Hannah Coler, Herbert Dutzler, Tom Hillenbrand, Regina Nössler, Claudia Rikl, Leonhard F. Seidl und Jan Costin Wagner sind sieben Nominierte für den Crime Cologne Award Mitglieder im SYNDIKAT e.V.

Das Branchentreffen der deutschsprachigen Krimiautoren fand Anfang Mai in Halle an der Saale statt. Im Zuge der CRIMINALE fanden nahezu 60 Einzelveranstaltungen für jung und alt statt, Profi-, Amateur- oder Hobby-Kriminalisten, alle kamen auf ihre Kosten. 3500 Hallenser und Gäste genossen Lesungen, Galas und Fachvorträge. Zahlreiche Medienvertreter waren auch dabei und berichteten über die CRIMINALE. Wer nochmals Revue passieren lassen möchte, kann dies gerne tun.

Häufig wird der Kurzkrimi auf den Plot, auf eine spannende Handlung reduziert. Das führt dazu, dass die literarische Arbeit vernachlässigt wird. Die Folge davon ist wiederum, dass das Werk hinter den Erwartungen zurückbleibt, womöglich unveröffentlicht bleibt – egal, wie originell die Grundidee ist. Dass muss aber nicht sein.

Glauserpreisträger 2018

Die Glauser-Preise und der Hansjörg Martin Preis 2018 wurden auf der festlichen Gala zum Abschluss der CRIMINALE in Halle vergeben.

Neuerscheinungen

Grün ist die Liebe
Marlies Ferber
Grün ist die Liebe
Der Tod bohrt nach
Isabella Archan
Der Tod bohrt nach
Villa Sanddorn
Lena Johannson
Villa Sanddorn
Erzengel
Kerstin Signe Danielsson, Roman Voosen
Erzengel
So nah der Tod
Astrid Freese
So nah der Tod