Aktuell

Der renommierte Münchner Mordermittler und Bestseller-Autor Josef Wilfling ist soeben bei der Premiere seines neuen Sachbuchs “Geheimnisse der Vernehmungskunst” (erschienen bei Heyne) im Rahmen des Krimifestival München im Sektionshörsaal der Anatomischen Anstalt vor über 400 “Augenzeugen” mit dem Andreas-Hoh-Preis als “Ehren-Komplize” für sein Engagment und seine langjährigen Verdienste um das Krimifestival und als Publikumsmagnet ausgezeichnet worden. Er hält mit bislang insgesamt über 6.000 Zuschauern den Rekord als einer der erfolgreichsten Autoren mit dem meisten Publikumszulauf in der Geschichte des Festivals.

Weil sie so gut sind! Hier nochmal alle Trailer mit den Nominiertenvorstellungen von der Preisverleihungsgala am 13. April 2019 in Aachen.

Glauserpreisträger 2019

Die Glauser-Preise und der Hansjörg Martin Preis 2019 wurden auf der festlichen Gala zum Abschluss der CRIMINALE in Aachen vergeben.

Zum 33. Mal bildete die Verleihung der Krimipreise der Autoren den Höhepunkt und zugleich den festlichen Abschluss der CRIMINALE 2019. Europas größtes deutschsprachiges Krimifest gastierte vom 10. bis 13. April in Aachen.

Pixabay

Zur CRIMINALE gibt es eine Sonderausgabe von die_schreibenden, dem Branchentreffen der deutschsprachigen Krimiautoren. Normalerweise führt Syndikatsmitglied Anja Goerz ausführliche und äußerst informative Gespräche mit Menschen, die schreiben. In der Sonderausgabe geht es um die CRIMINALE.

Dieses Mal berichtet Günther Zäuner mit einer Sonderausgabe seines Krimisalons über die Entwicklungen der Krimilandschaft. Mit dabei auch ein Bericht über die Leipziger Buchmesse 2019.