Von Mai bis August 2023 vergibt Norderstedt erstmalig ein Stipendium für eine(n)
StadtschreiberIn. Deutschsprachige AutorInnen, die ihren Lebensmittelpunkt
nicht in Norderstedt haben, können für vier Monate in der Stadt leben und
arbeiten.

Das Stipendium umfasst eine monatliche Zahlung von 1.500€ sowie die Unterkunft im Tiny-Home „Gustav“ im Norderstedter Stadtpark. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2023. Die Auswahl erfolgt im Februar 2023 durch eine Fachjury. Die Details zur Ausschreibung erfahrt ihr hier. Wir wünschen allen, die sich bewerben, viel Erfolg.