MIMI 2022 Gewinner quadrat 00

Krimi-Publikumspreis des deutschen Buchhandels

David Safier gewinnt MIMI 2022

Der Krimi-Publikumspreis des deutschen Buchhandels, die MIMI 2022, geht an den Schriftsteller David Safier für seinen Krimi "Miss Merkel. Mord in der Uckermark" (Kindler Verlag).

Die MIMI 2022 wird im Rahmen der Criminale am 18.5.2022 an David Safier verliehen. 

Was macht Angela Merkel, wenn sie in Rente geht? Sie löst Kriminalfälle in der Uckermark.

Der herrlich komische neue Roman von Bestsellerautor David Safier: Die Kanzlerin ist seit sechs Wochen in Rente und mit Mann und Mops in die Uckermark gezogen, genauer gesagt nach Kleinfreudenstadt, gelegen am schönen Dumpfsee. Nach dem turbulenten Leben in Berlin fällt es ihr jedoch schwer, sich auf das beschauliche Landleben einzulassen. Nur zu backen und zu wandern, wird halt schnell fad. Als jedoch der Freiherr Philip von Baugenwitz vergiftet in einem von innen verriegelten Schlossverlies gefunden wird, erwacht neues Leben in Angela. Endlich wieder ein Problem, das gelöst werden will! Unterstützt von ihrem liebenden Ehemann und dem sanften Bodyguard Mike macht sie sich auf die gefährliche Suche nach dem Mörder. Wird sie ihn finden? Wird sie in Klein-Freudenstadt heimisch werden? Gar das erste Mal in ihrem Leben eine wahre Freundin finden? Oder wird eine der sechs verdächtigen Frauen ihr zuvor den Garaus machen? Fragen, die nur eine große Detektivin beantworten kann! Ein Cosy Crime mit Deutschlands beliebtester Politikerin.

 

Der Preisträger der MIMI 2022 wurde in drei Schritten ermittelt

Der Weg zum Krimi-Publikumsliebling 2022 verlief in drei Schritten: Im ersten Schritt erstellten erfahrene Mitarbeiter*innen der Buchhandlungen Heymann (Hamburg), Glatteis Krimibuchhandlung (München) und Krimibuchhandlung totsicher (Berlin) eine 30 Titel umfassende Longlist interessanter Krimi-Neuerscheinungen. Von September bis Dezember 2020 wählten dann die Krimifans auf BUCHSZENE.DE sowie die Leser*innen der Herbstausgabe des Kundenmagazins buchSZENE aus dieser Longlist ihre zehn Favoriten. Im Rahmen der Finalrunde von Dezember 2020 bis Januar 2021 setzte sich Wolf Harlander dann mit „42 Grad“ gegen die verbleibenden neun Konkurrent*innen durch.


david safier autor

 David Safier ist ein würdiger Gewinner des Krimi-Publikums

David Safier, 1966 geboren, zählt zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren der letzten Jahre. Nach seiner Journalistenausbildung sammelte er erste redaktionelle Erfahrungen im Hörfunk und Fernsehen. Seit 1996 verfasste er überwiegend Drehbücher, so etwa für «Nikola», «Himmel und Erde», «Die Camper», «Die Schule am See» sowie für «Mein Leben und ich». Die von ihm als Hauptautor entwickelte Sitcom «Berlin, Berlin» wurde 2003 mit dem Adolf-Grimme-Preis in der Kategorie «Fiktion und Unterhaltung» ausgezeichnet. Zudem erhielt sie 2004 den bekannten US-amerikanischen Fernsehpreis Emmy.
Seine Romane "Mieses Karma", "Jesus liebt mich", "Plötzlich Shakespeare", "Happy Family", "Muh", "28 Tage lang" und "Mieses Karma hoch 2" erreichten Millionenauflagen. Auch im Ausland sind seine Bücher Bestseller.
David Safier lebt und arbeitet in Bremen, ist verheiratet, hat zwei Kinder und einen Hund.Wolf Harlander, geboren 1958 in Nürnberg, studierte Journalistik, Politik und Volkswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Nach einem Volontariat bei einer Tageszeitung und der Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule arbeitete er für Tageszeitungen, Radio, Fernsehen und als Redakteur der Wirtschaftsmagazine Capital und Wirtschaftswoche. Er lebt in München. Der Krimi-Publikumspreis MIMI 2021 wird dem Krimiautor am 23. April 2021 im Rahmen der vom Krimiautorenverband Syndikat organisierten Criminale digital überreich
t.