2021 April LKA München 01 KopieZum 75-jährigen Bestehen bietet das Bayerische Landeskriminalamt einen besonderen Einblick in Polizei- und Ermittlungsarbeit! - Unbedingt wissenswert für Krimi-AutorInnen!

Rauschgift

Seit 1952 ist das LKA für Drogendelikte zuständig und hat auch hier die unterschiedlichsten Formen verbotener Substanzen durch die Jahrzehnte verfolgt. Die Zeitreise reicht von den Hippies (LSD) über die Schicki-Szene (Kokain), die Techno-Tanzdroge Exstacy bis zu psychisch wirksamen Substanzen, die heute oft im Darknet vertrieben werden. Wir besuchen die Chemiker, die die Drogencocktails analysieren und die Drogenfahnder und Internetspezialisten, die im Netz auf der Jagd sind.

 Exklusiv fürs SYNDIKAT: Fotos von den Dreharbeiten! 

 

IMG 2556

 

In 8 Folgen auf münchen.tv bietet das LKA Bayern ungewöhnliche Einblicke.

Folge 7: Rauschgift: https://www.muenchen.tv/livestream/ hier in der Mediathek.

 

 

 

 

 

 © Fotos: Ludwig Waldinger
Speziaist im LKA: Chemiker Dr. Michael Uhl 

 

IMG 2566IMG 2595              

 
 
 
 
 

 

 

 

 

  © Foto: Ludwig Waldinger
  Jörg Beyser – Leiter Rauschgiftdezernat