2021 April LKA München 01 KopieZum 75-jährigen Bestehen bietet das Bayerische Landeskriminalamt einen besonderen Einblick in Polizei- und Ermittlungsarbeit! - Unbedingt wissenswert für Krimi-AutorInnen!

Fernmelden & Funken

Angefangen hat das LKA als Fernmeldeleitstelle – gearbeitet wurde mit Lochstreifen. Heute kann sich kein junger Mensch vorstellen, länger als zwei Minuten von seinem Handy entfernt zu sein, Informationsübermittlung war allerdings jahrzehntelang eine wirklich mühsame Geschichte. Wir zeigen die Zentralstelle des Digitalfunks in Königsbrunn und eine Funkmastenwartung  genauso wie die Anfänge des Funkens bei der Münchner Polizei. 

 Exklusiv fürs SYNDIKAT: Fotos von den Dreharbeiten! 

 

IMG 2556

 In 8 Folgen auf münchen.tv bietet das LKA Bayern ungewöhnliche Einblicke.

Heute live um 18 Uhr (Wdh. 19 und 21 Uhr) in münchen.tv:  Folge 4: Fernmelden und Funken: https://www.muenchen.tv/livestream/, danach in der Mediathek.

 

 

 

 

 

 

  

 © Fotos: Ludwig Waldinger
Redakteurin Franziska Troger und Erster Kriminalhauptkomissar,
Pressesprecher des Bayerischen LKA Ludwig Waldinger

 

IMG 2566IMG 2595              IMG 2642

© Fotos: Ludwig Waldinger