2020 12 25 Schreibtipp MichaelBöhm quadrat 00Die Buchszene präsentiert regelmäßig Werkstattberichte von SYNDIKATlerInnen. Diesmal: Michael Böhm

Eine Kooperation mit dem Branchenmagazin Buchszene.de ermöglicht uns SYNDIKATlerInnen eine interessante Möglichkeit:

Regelmäßig können ab jetzt SYNDIKATlerInnen einen (interessanten!) Werkstattbericht schreiben und diese werden in der Buchszene.de veröffentlicht.

Bei Interesse bitte bei der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! nachfragen. Hier erhaltet ihr weitere Erklärungen und Bedingungen dafür.

Heute: Michael Böhm präsentiert einen Werkstattbericht zu seinem Kriminalroman „Die zornigen Augen der Wahrheit“:

Im März 2002 schlich wie aufkommender Nebel ein schlimmes Gerücht durch unsere Stadt. Die Stadtratswahl sollte manipuliert worden sein. War das denn möglich? Die Kriminalpolizei ermittelte, die Staatsanwaltschaft schaltete sich ein. Der Wahlskandal nahm seinen Lauf. Obwohl es zu einer Verurteilung kam, konnten die dunklen Vorgänge nie restlos aufgeklärt werden. Das Ergebnis war jedenfalls: Klappe zu, Fall erledigt.

Ich wusste: Darüber würde ich irgendwann einmal schreiben!“

Hier weiterlesen: https://buchszene.de/die-zornigen-augen-der-wahrheit-werkstattbericht/