Die Überbrückungshilfe II für Soloselbständige ist angelaufen!

Bitte, liebe Autoren, kümmert euch darum - die Chancen stehen gut!

Gefordert wird eine Umsatzangabe von im Zeitraum April bis August 2020 und Vergleich mit den Vergleichsmonaten. Zudem eine Prognose des Umsatzeinbruches für den beantragten Förderzeitraum.

Die Überbrückungshilfe II kann nur von einem Steuerberater beantragt werden, dessen Kosten dann aber auch übernommen werden!!!

Tipp der Redaktion: nehmt euch Zeit und erklärt eure Situation genau!

  • Darstellung der Umsätze im Zeitraum. Gerne aber auch Darlegung, dass Vorschüsse nur einmalig (zweimal) kommen sowie Umsätze nur einmal (zweimal) im Jahr ausgeschüttet werden. 
  • Aufzählung aller ausgefallenen Lesungen
  • Darstellung von evt. entgangenem Umsatz bei geschlossenen Buchhandlungen
  • Darstellung, dass keine neuen Lesungen mehr terminiert werden
  • etc.

Habt keine Scheu! Man schließt derzeit zwei Branchen: die Gastronomie und die Kultur. Die Gastronomie erhält 75% des letztjährigen Umsatzes. Wir Künstler haben auch Unterstützung verdient!

Hier informieren.