Der Lesungsfond des Fördervereins Buch, der u.a. unter Mitwirkung des SYNDIKATs entstand, und der einen Fördertopf über 250.000 Euro verwaltet, ist noch nicht ausgeschöpft.
Bewerben können sich Buchhandlungen, die aufgrund der Fördersumme bereit sind, neue Lesungen trotz Corona-Zeiten zu organisieren. 

Ebenso gibt es noch Förderung von Lesungen durch den Literaturfond!
Hier können zusätzlich zu Buchhandlungen auch Veranstalter sich bewerben. 

Hier geht's zum Lesungsfond des Förderverein Buch.

Und hier zum Literaturfond.