Eine Kooperation mit der Buchszene.de ermöglicht uns SYNDIKATlerInnen eine interessante Möglichkeit:

Regelmäßig können ab jetzt SYNDIKATlerInnen einen (interessanten!) Werkstattbericht schreiben und diese werden in der Buchszene.de veröffentlicht.

Bei Interesse bitte bei der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! nachfragen. Hier erhaltet ihr weitere Erklärungen und Bedingungen dafür.

Heute: Sabine Schulze Gronover präsentiert einen Werkstattbericht zu ihrem Buch "Edles Geblüt".

"Angstschweiß bekommt die Autorin übrigens, wenn sie beim letzten Drittel des Manuskriptes selbst den Mörder noch nicht gefunden hat. Dann lese ich von Anfang an und ermittle in meiner eigenen Geschichte wie ein Spürhund. Und wenn sich die Lösung plötzlich offenbart, der Täter sich nicht länger verstecken kann, und das Ganze einen Sinn ergibt, starre ich oft genug mit offenem Mund auf den Bildschirm."

Hier weiterlesen.