Die Autoren-Jury des SYNDIKATs freut sich über das Debüt "Verraten" von Florian Schwiecker, das vom Verlag Edel Germany für den Preis der Autoren 2018 in der Kategorie „Debüt“ eingereicht wurde.

Luk Krieger ist Agent einer geheimen Spezialeinheit zur Terrorbekämpfung. Als im Zentrum von Berlin eine Bombe explodiert und ihn beinahe in den Tod reißt, nimmt er gemeinsam mit der Polizistin Anna Cole die Ermittlungen auf. Alles deutet zunächst auf einen islamistischen Anschlag hin. Doch dann gibt es neue Spuren und Krieger schwört sich, die Verantwortlichen zur Strecke zu bringen. Im Kampf gegen Korruption und Machtmissbrauch riskiert er nicht nur sein eigenes Leben ...

Eine neue Veranstaltungsserie auf der CRIMINALE: in Talkrunden zu spannenden Themen aus den Welten des Krimis und der Autoren stellen sich die Mitglieder des SYNDIKATs nicht nur vor, sondern auch den Fragen des Publikums.

Donnerstag, 04. Mai 2017:

15.00- 15.45 Uhr
Das SYNDIKAT stellt sich vor: Essen und Trinken im Krimi – Muss das sein?
Mit: Ella Danz, Marcus Richmann und Heinz Peter Vertacnik
Moderation: Lutz Kreutzer
Hotel Weitzer, Grieskai 12-16, 8020 Graz
Mehr Information…

16.00- 16.45 Uhr
Das SYNDIKAT stellt sich vor: Humor im Krimi – Wann ist Schluss mit lustig?
Mit: Peter Godazgar, Tatjana Kruse und Klaus Stickelbroeck
Moderation: Michaela Pelz
Hotel Weitzer, Grieskai 12-16, 8020 Graz
Mehr Information…

17.00-17.45 Uhr
Das SYNDIKAT stellt sich vor: Schreibduos: Wie man dasselbe Buch schreibt, ohne sich dabei die Köpfe einzuschlagen
Mit: Thomas Hoeps/Jac Toes., Nina George/Jens J. Kramer (Jean Bagnol) und Christiane Franke/Cornelia Kuhnert
Moderation: Jürgen Alberts
Hotel Weitzer, Grieskai 12-16, 8020 Graz
Mehr Information…

18.00-18.45 Uhr
Das SYNDIKAT stellt sich vor: Verschollen: Autoren stellen in Vergessenheit geratene Kollegen vor
Mit Bernhard Jaumann, Helmut Maier und Sabina Naber
Moderation: Almuth Heuner
Hotel Weitzer, Grieskai 12-16, 8020 Graz
Mehr Information…

Freitag, 05. Mai 2017

15.00- 15.45 Uhr
Das SYNDIKAT stellt sich vor: Hört mir hier jemand zu?
Mit: Isabella Archan, Raoul Biltgen und Ralf Kramp
Moderation: Michael Kibler – www.tatort-schreibtisch.de
Hotel Weitzer, Grieskai 12-16, 8020 Graz
Mehr Information…

16.00- 16.45 Uhr
Das SYNDIKAT stellt sich vor: Reale Personen verwenden – Wie man Fakten und Fiktion geschickt kombiniert
Mit: Friedrich Ani, Claudia Schmid, Volker Streiter
Moderation: Marcus Richmann
Hotel Weitzer, Grieskai 12-16, 8020 Graz
Mehr Information…

17.00-17.45 Uhr
Das SYNDIKAT stellt sich vor: Flucht, Krieg und Terror: Krimis rütteln wach!
Mit: Stefanie Gregg, Gisa Klönne, Jutta Motz, Hans Peter Roentgen
Moderation: Jennifer Wind
Hotel Weitzer, Grieskai 12-16, 8020 Graz
Mehr Information…

18.00-18.45 Uhr
Das SYNDIKAT stellt sich vor: Business – Wenn aus Krimischreiben Arbeit wird
Mit: Jürgen Alberts, Dieter Aurass und Lena Johannson
Moderation: Jutta Profijt
Hotel Weitzer, Grieskai 12-16, 8020 Graz
Mehr Information…

Zu jeder CRIMINALE erscheint seit Jahren eine eigene Anthologie mit kriminellen Kurzgeschichten, exklusiv von Mitgliedern des SYNDIKATs geschrieben, die in der Region der jeweiligen CRIMINALE spielen, Eigenheiten und Spezielles der Orte aufgreiben. Die Lesungen der Autorinnen und Autoren der neuen Kurzgeschichten aus der jeweiligen Anthologie zählen stets zu den Höhepunkten jeder CRIMINALE.

Hier die Lesungen aus der 2017er Anthologie "SOKO Graz - Steiermark", herausgegeben von Claudia Rossbacher:

Dienstag, 02. Mai 2017

19.00 Uhr
Tausend Rosen, alte Autos und ein paar Leichen
Mit: Herbert Dutzler, Robert Preis, Claudia Rossbacher
Buch & Co – Bücherei Frohnleiten, Hauptplatz 12, 8130 Frohnleiten
Mehr Information…

19.00 Uhr
Auf Spurensuche in der Medien HAK Graz
Mit: Mirella Kuchling, Sunil Mann, Beate Maxian, Angela Eßer
Moderation: Bettina Pflug
Medien HAK Graz/Literaturcafé, Münzgrabenstraße 162, 8010 Graz
Mehr Information…

20.00 Uhr
Thrill im Dachbodentheater
Mit: Andreas Gruber, Tatjana Kruse, Günter Neuwirth
Moderation: Gerhard Pilz, StainZeit – Kultur in Stainz
Dachbodentheater, Bahnhofstraße 21, 8510 Stainz
Mehr Information…


Donnerstag, 04. Mai 2017

18.00 Uhr
Aber der Wagen der rollt ...
Mit: Klaudia Blasl
Begrüßung: LD Dr. Gerald Krainer
LD Steiermark Wiener Städtische Versicherung, Brockmanngasse 32, 8010 Graz
Mehr Information…

18.30 Uhr
Reise mit Robert
Mit: Herbert Dutzler
Zotter Schokoladen Manufaktur, Bergl 56, 8333 Riegersburg
Mehr Information…

19.00 Uhr
Der laute Tod des Peppo Wimmer
Mit: Isabella Archan
Moderation: Mag. Helga Cernko
Marenzikeller, Bahnhofstraße 4, 8430 Leibnitz
Mehr Information…

19.00 Uhr
Leidfaden
Mit: Christiane Dieckerhoff
Stadtbibliothek Graz-Nord, Theodor-Körner-Straße 59, 8010 Graz
Mehr Information…

19.00 Uhr
Mordsspannung im Kellergewölbe
Mit: Christiane Franke
Moderation: Cornelia Kuhnert
Wohnpark Gösting, „Vinothek“, Anton-Kleinoscheg-Straße 66a, 8051 Graz
Mehr Information…

19.00 Uhr
Tödliche Energie
Mit: Claudia Rossbacher
Energie Steiermark, Leonhardgürtel 10/10. Stock, 8010 Graz
Mehr Information…

19.00 Uhr
Mordsweiber
Mit: Sabina Altermatt (CH), Elke Pistor (D), Theresa Prammer (A)
Steiermärkische Landesbibliothek, Kalchberggasse 2, 8010 Graz
Mehr Information…

20.00 Uhr
Mordskerle
Mit: Carsten Sebastian Henn (D), Paul Lascaux (CH), Franz Zeller (A)
Theater im Kürbis, Unterer Markt 24, 8551 Wies
Mehr Information…


Freitag, 05. Mai 2017

16.30 Uhr
Sonne und Schatten
Mit: Reinhard Kleindl und Alexander Pfeiffer
Theater am Lend, Wiener Straße 58a, 8020 Graz
Mehr Information…

19.00 Uhr
Nackt
Mit: Constanze Dennig
Parkresidenz Straßengel, Grazerstraße 12, 8111 Gratwein-Straßengel
Mehr Information…

Die Autoren-Jury des SYNDIKATs freut sich über das Debüt "Der erste Krimi" von Bernd von Hersel, das vom Kontrast Verlag für den Preis der Autoren 2017 in der Kategorie „Debüt“ eingereicht wurde.

Wie der Autor stand auch sein Protagonist lange Jahre als Journalist im Dienst einer Zeitung. Nach dem Ausstieg aus dem Beruf könnte der Witwer, Karl Dernauer, das Leben eigentlich sorglos genießen, doch er wird immer freudloser.
Deshalb bringt ihn sein bester Freund, ein Oberstaatsanwalt, auf die Idee, ein Buch zu schreiben. Und so tastet sich Karl Dernauer langsam in das ihm unbekannte Leben eines Krimi-Autors vor. Als Ambiente für sein Erstlingswerk hat er die faszinierende Welt des Bridge-Spiels gewählt, und Figuren und Handlung im Roman verselbstständigen sich immer mehr und ziehen ihn in ihren Bann.

Auch zur CRIMINALE 2017 wird es wieder eine Ausstellung des BLOODY COVER Wettbewerbes geben. Nähere Infos dazu folgen in Kürze hier auf dieser Seite und unter www.bloodycover.de.

Ausstellung BLOODY COVER 2016
Bereits zum fünfzehnten Mal wurde das originellste, stimmigste, markanteste oder kurzum das schönste Krimi-Cover des vorangangenen Jahres eines deutschsprachigen Autors gesucht. Dazu wählte die Jury in Zusammenarbeit mit dem SYNDIKAT, der Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur, und krimi-forum.de aus fast 600 Neuerscheinungen des Jahres 2015 zwölf Finalisten aus.

Neben Berlin, Hamburg, Köln, München, Wien und Zürich konnten Krimifans auch in der Stadtbibliothek Marburg bis zum 23. April 2016 aus den zwölf ausgestellten Bücher einen Titel favorisieren und dabei tolle Bücherpakete gewinnen.

WANN: Di, Do, Fr: 12.00-18.30 Uhr und Mi, Sa: 10.00-14.00 Uhr --> bis 23. April 2016
WO: Stadtbibliothek Marburg, Ketzerbach 1, Marburg
Nähere Infos zu Bloody Cover siehe auch www.bloodycover.de