„Tee mit Schuss“ setzt die erfolgreiche Reihe kulinarischer Krimis fort, in der der Leda-Verlag bisher außer „Mordkompott“ und „Bayerisches Mordkompott“ die Bände „Flossen hoch!“ und „Flossen höher!“ serviert haben. Nach dem bewährten Rezept kombinieren die Herausgeber Monika Buttler und Jürgen Ehlers zwei rund um den Tee mit passenden Rezepten. Dabei werden nicht nur lästige Ehemänner und Nebenbuhlerinnen aus dem Weg geräumt, auch arrogante Vorgesetzte, lärmende Nachbarn und böswillige Kollegen haben nichts zu lachen. Der Leser dafür umso mehr, denn der Humor ist teilweise rabenschwarz. Die Rezepte sind verführerisch: Nicht nur der klassische Ostfriesentee ist vertreten, sondern auch exotische Teevarianten und Köstlichkeiten wie geeister Teeschaum, Bremer Teebraten und Knabbereien wie Ostfriesische Neujahrswaffeln.