25 Jahre lang hat der Restaurator Willibald Adrian Metzger keinen seiner Schulkollegen getroffen! Und dann stolpert er eines Tages im Park justament über die Leiche des schlimmsten seiner damaligen Peiniger. In Begleitung der Polizei trifft er zwar am Fundort ein, den toten Exmitschüler aber nicht mehr an! Als dann mysteriöserweise auch noch diverses Zubehör der spurlos verschwundenen Leiche in seiner Wohnung und Werkstatt auftaucht, weiß der Metzger: Sein geruhsames Leben gehört der Vergangenheit an. Mit Willibald Adrian Metzger, dem unfreiwilligen Ermittler, betritt ein neuer Protagonist die kriminalistische Bühne, ein sympathischer Eigenbrötler und kauziger Einzelgänger, philosophierend und Rotwein trinkend, der stets ein bisschen daneben steht und gerade deshalb oft den Überblick findet ...