Kriminalroman Für Mark Malecki, Revisor bei einer Düsseldorfer Privatbank, ist die Welt nicht mehr in Ordnung, seit ihn seine Frau verlassen hat. Als alleinerziehender Vater fühlt er sich überfordert, trinkt zuviel und kommt morgens zu spät zur Arbeit. Schließlich verliert sein Chef die Geduld und schickt ihn auf eine "Strafexpedition": Mark soll in der Nähe von Freiburg eine Bankfiliale überprüfen, ein Routinejob, der außer guter Schwarzwaldluft wenig verspricht. Doch in Ellertal erleben Mark und sein Kollege Paul ein Überraschung: Die kleine Zweigstelle hat höhere Wertpapierumsätze und Spareinlagen als die Hauptstelle, mehrere Kontoinhaber sind nicht auffindbar. Es riecht nach Steuerbetrug! Die Fäden laufen zusammen in der Hand des eigenartigen Filialleiters Alwin Graf Brelau, eines passionierten Jägers. Malecki spürt, daß Brelau mehr als eine Leiche im Keller hat ...