Die abgesagte CRIMINALE in Hannover ist für alle Autoren und Autorinnen ein schwerer Schlag. Hier kommen auf einen Blick die wichtigsten Fragen und Antworten.

Ist die CRIMINALE 2020 komplett abgesagt oder nur verschoben?

Die CRIMINALE 2020 ist komplett abgesagt. Eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr ist nicht vorgesehen, da aktuell nicht seriös vorhersehbar ist, ob ein solcher Termin dann auch eingehalten werden könnte.

 

 stadt aachen
 

Hauptsponsor

utimaco

 

Medienpartner

medienhaushaachen

buchjournal

 
     

Partnerbuchhandlungen

  • Buchhandlung am Markt (Brand)
  • Buchhandlung Backhaus
  • Buchhandlung Dorothee Lausberg
  • Buchhandlung M. Jacobi‘s Nachfolger
  • Buchhandlung Schmetz am Dom
  • Buchhandlung Das Worthaus
  • Buchladen Pontstraße 39
  • Frankenberger Buchladen
  • Mayersche Buchhandlung GmbH & Co. KG


Paten der Krimianthologie

  • AKV – Aachener Karnevalsverein e.V.
  • Buchhandlung Backhaus
  • Domkapitel
  • Sparkasse Aachen
  • Carolus Thermen Kur- und Badegesellschaft mbH
  • Klömpchensclub; Via Integration GmbH
  • Kulturinitiative Kornelimünster
  • Mundt Werbemittel
  • Oebel Bäckerei
  • Tierheim und Tierschutzverein für die Städteregion Aachen e.V.
  • Theater 99; Akut e.V.
 

Partner

  • Yoga Vidya Center Aachen UG
  • Detektei Kurtz
  • TANGO AACHEN e.V. / El Corazon
  • Tolino Media
 Logo Tanzstudio Corazon  
     
     
     

Erste Pressekonferenz in Iserlohn zur CRIMINALE 2021

Es ist soweit: Iserlohn erwartet im April 2021 die CRIMINALE, das Festival für Kriminalliteratur des SYNDIKATs. Namhafte nationale und internationale Autorinnen und Autoren entdecken die Stadt Iserlohn und bringen ihre Geschichten ins Sauerland. 

Die erste offizielle Pressekonferenz mit dem Vorstand der SYNDIKATs und den Organisatoren der CRIMINALE findet am 4. Oktober 2020 um 17.30 Uhr in der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf statt. 

Die Hotelsituation in Iserlohn sieht leider etwas beengt aus.

Der SYNDIKATs-Vorstand informiert:

Heute 19 Uhr, Folge 3

Natürlich kann keiner von uns sagen, wie es Corona-mäßig weitergehen wird. Aber wir versuchen, uns auf alle Eventualitäten vorzubereiten. So hat uns die Stadt Iserlohn zusagen können, dass sowohl die Benefiz-Veranstaltung am 21.4., sowie die Abschlussgala am Samstag, den 24.4., die beide im Parktheater stattfinden werden, auch unter Hygienebedingungen abgehalten werden können. 

 Erste Informationen zu Seminar-Orten, Hotels und Criminale Bar findet ihr hier: