Noch bis zum 7. Juli können Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren einen Beitrag zum Raiffeisen-Jugend-Krimipreis 2017 einsenden. Die Beiträge müssen aus den Bereichen Krimi, Kurzkrimi oder Thriller stammen und einen Bezug zu Tirol haben und zudem unveröffentlicht sein. Eine Teilnahmegebühr entsteht nicht, zu gewinnen gibt es ein Preisgeld von 1000 Euro.
Die Einsendungen dürfen maximal 16 000 Zeichen haben und müssen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerichtet werden. Die Jury besteht aus einer Lektorin, einem Autor, einer Buchhändlerin und einem Literaturkritiker. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird bei der Eröffnungsfeier des Krimifest Tirol am 14. Oktober im Treibahaus Innsbruck seinen Text vorstellen können.

Der Siegertext wird im Haymon Verlag lektoriert, gedruckt und in den Tiroler Raiffeisenbanken ausgelegt.