Der Europäische Kurzkrimipreis ist ein französischer Literaturpreis. Ausgezeichnet wird der beste Kriminalroman eines europäischen Autors, der in französischer Übersetzung erschienen ist. 2015 gewann ihn Sascha Arango mit Die Wahrheit und andere Lügen.

Der Freiburger Krimipreis wird 2016 zum dritten Mal verliehen, gesucht werden kriminelle Kurzgeschichten . Er ist mit 600 Euro dotiert, neben den Beiträgen der Gewinner werden weitere Texte in einer Anthologie veröffentlicht und honoriert. Der Gewinner des Preises 2013 ist Sascha Berst-Frediani, Zweite wurde Ella Theiss.