Hier stellen wir Ihnen die Jurymitglieder der vier Preiskategorien vor. Jeweils vier Jurymitglieder werden von der Vollversammlung des SYNDIKATs gewählt. Hinzukommen jeweils die Preisträger und Preisträgerinnen des Vorjahres, sofern sie bereit sind, diese Aufgabe zu übernehmen. Die Amtsperiode der gewählten Jurysekretärinnen und -sekretäre, die die Juryarbeit organisatorisch begleiten, dauert in der Regel drei Jahre.

In der "Roman"-Jury sind: Uli Aechtner, Erwin Kohl, Jutta Motz, Michaela Pelz, Klaus Stickelbroeck und Ina Coelen (Juryorganisation). Lesen Sie hier, warum diese SYNDIKATs-Mitglieder in der Jury mitwirken.

In der "Kurzkrimi"-Jury sind: Christiane Geldmacher, Michael Herzig, Robert Preis, Sabine Trinkaus, Fenna Williams und Gerald Hagemann (Juryorganisation). Lesen Sie hier, warum diese SYNDIKATs-Mitglieder in der Jury mitwirken.

In der Kinder- und Jugendjury für den Hansjörg-Martin-Preis sind: Gitta Edelmann, Jochen Frech, Lisa Hänsch, Christiane Höhmann, Ulrike Rylance und Christine Spindler (Juryorganisation). Lesen Sie hier, warum diese SYNDIKATs-Mitglieder in der Jury mitwirken.