Krimi-Preise der Autoren

Das SYNDIKAT, die Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur (A.I.E.P.)
schreibt in jedem Jahr seine Autorenpreise aus, die vom SYNDIKAT e.V., dem Verein zur Förderung deutschsprachiger Kriminalliteratur, gestiftet werden:

Hier finden Sie die Pressemitteilung zu den Nominierungen für die Preise 2014 >>

* * *

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Jahres 2014

  • in der Sparte ROMAN: JUDITH TASCHLER mit „Die Deutschlehrerin“ (Picus)
  • in der Sparte DEBUT: HARALD GILBERS mit „Germania“ (Knaur)
  • in der Sparte KURZKRIMI: ALEXANDER PFEIFFER mit „Auf deine Lider senk ich Schlummer“ aus: Küche, Diele, Mord (KBV)
  • HANSJÖRG-MARTIN-PREIS: ALICE GABATHULER mit „NO_WAY_OUT“ (Thienemann)
  • Friedrich-Glauser-Ehrenpreis der Autoren 2014: HEJO EMONS

Die Autorenjurys, bestehend jeweils aus den Vorjahressiegern sowie Autorinnen und Autoren des SYNDIKAT, beim Kinder- und Jugendkrimipreis außerdem unterstützt von einer Jugendjury, wählte aus den eingereichten Werken je fünf Nominees, darunter die Preisträger, aus, die auf dem “Tango Criminale”, der großen Abschlussgala am Samstag, 25. Mai 2014 in Nürnberg auf der  CRIMINALE verkündet und geehrt wurden.

Glauser-Preisträger
Die Preisträger 2014 (v.l.): Alexander Pfeiffer, Harald Gilbers, Judith Taschler, Alice Gabathuler, Hejo Emons – Foto: Petra Busch.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………