Freitag, 08. Dezember 2017

KRIMITAG STUTTGART

Starke Krimis - starke Frauen

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Stadtteilbibiliothek Bad Cannstatt
Überkinger Straße 15
70372 Stuttgart

Stolpern Sie mit uns über Leichen am Stuttgarter Bärenschlössle und im Karst Istriens. Beißen Sie sich Ihre Zähne an verschwiegenen Dorfgemeinschaften im Allgäu aus und versuchen Sie dabei nicht zu Lachen. Lauschen Sie einem düsteren Gedankenspiel zu einer Zukunft Schwabens, die so nicht sein wird. Genießen Sie mit uns einen spannenden Krimiabend, der für jeden etwas bietet.

Die vier Krimiautoren Martina Fiess, Silvija Hinzmann, Jürgen Seibold und Jochen Bender lesen an diesem Abend für einen guten Zweck. Ihre Spenden und der Erlös einer Versteigerung von den Autoren gestifteter Krimis kommen dem Verein „Frauen helfen Frauen e.V. Stuttgart“ zu Gute.

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten!

Jochen Bender

Schreiben bedeutet Auseinandersetzung. Mit meinen Büchern will ich zu einer Welt beitragen, die nicht wenige hippe Metropolen idealisiert, sondern Heimat als lebens- und liebenswert akzeptiert. Frei nach Lessing sollen meine Romane nicht vom Feuilleton gelobt, sondern von den Menschen mit Spaß gelesen werden. 

In Landau und Tübingen stüdierte ich Psychologie. Seit 1993 arbeite ich als Psychologe in unterschiedlichen Kontexten, die von der Kriminologie und dem Frauenknast über die Behinderten-, Sucht- und Obdachlosenhilfe bis zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen reichen. So lerne ich auf vielfältige Weise aus psychologischer Perspektive menschliche Abgründe, Ängste, Stärken und Hoffnungen kennen.

Als leidenschaftlichem Leser war mir schon früh klar, dass schreiben mein Weg ist, mich kreativ mit der Welt auseinanderzusetzen. Meinen ersten Roman verfasste ich als Student, aber erst 2011 wurde mein erster Krimi veröffentlicht.

Jochen Bender

Martina Fiess

Als Journalistin hat sie Leichen im Keller anderer Leute entdeckt, als Lektorin Bücher produziert und als Werbetexterin Ideen verkauft, für die sie früher verbrannt worden wäre. Dank dieser exzellenten Vorbildung schreibt die promovierte Philosophin und geborene Badenerin nun Krimis.


Seit sie in Stuttgart lebt, betreibt sie in vielen Kurzkrimis und drei Romanen eine sehr persönliche Variante der Heimatpflege, verbirgt sich hinter exakt geschnittenen Ligusterhecken, frisch gestärkten Rüschenvorhängen und Reinlichkeitsritualen wie der Kehrwoche doch manch dunkles Geheimnis.

Martina Fiess
© M. Maier

Silvija Hinzmann

Silvija Hinzmann (*1956 in Čakovec, Kroatien) lebt seit ihrer Kindheit in Stuttgart und arbeitet als Gerichtsdolmetscherin, Literatur- und Urkundenübersetzerin. Bisher veröffentlichte sie drei Kriminalromane, zahlreiche Kurzkrimis und gab mehrere Anthologien bei verschiedenen Verlagen heraus. Außerdem übersetzte sie literarische Werke aus dem Kroatischen und Serbischen ins Deutsche.

http://www.silvija-hinzmann.de

Silvija Hinzmann
© Foto: Privat

Jürgen Seibold

Jürgen Seibold, geboren in Stuttgart, ist gelernter Journalist, veröffentlichte in den 80er- und 90er-Jahren zahlreiche Musikerbiografien – und seit 2007 Romane, darunter vor allem Krimis. Ob reig‘schmeckter Kripo-Kommissar, wehleidiger LKA-Beamter oder neugieriger Bestatter: Neben skurrilen Mordfällen haben sich seine Hauptfiguren auch um allerlei private Verwicklungen zu kümmern. Jürgen Seibold lebt mit seiner Familie in Süddeutschland und er schreibt derzeit ... nun ja: immer am nächsten Roman.