Freitag, 08. Dezember 2017

KRIMITAG BERLIN

MORDE MADE IN BERLIN, VOL.3

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Nachbarschaftshaus Friedenau
Holsteinische Str. 30
12161 Berlin

T: +30 - 85 99 51 16
W: www.nbhs.de/startseite/

Jedes Jahr wird am 8. Dezember, dem “Krimitag des Syndikats”, in zahlreichen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz literarisch gemeuchelt – und das für einen guten Zweck! Der Gesamterlös der Benefizveranstaltung geht an soziale Projekte des Nachbarschaftsheims im Jahr 2018

Auf der Benefizveranstaltung im Nachbarschaftshaus Friedenau bescheren Ihnen 8 KrimiautorInnen des Syndikats einen mörderisch bunten Abend. Ob klassischer Krimi um Crystal Meth in der Hauptstadt, einen angstgestörten Ermittler an der dänischen Grenze oder einen Mordfall in Berlin, dessen Spuren bis in die DDR Vergangenheit der Waldsiedlung Wandlitz führen – es wird spannend! Ein Psychothriller um Menschen in einer hochgesicherten Berliner Wohnanlage und die nervenaufreibende Rettung eines allein gelassenen Kindes garantieren Gänsehaut! Freuen Sie sich außerdem auf zwei schräge Hobbydetektivinnen und einen tierischen Weihnachtskrimi im Gänsestall!

Und dies sind die Damen und Herren der ehrenwerten Gesellschaft – das Syndikat ist die internationale Vereinigung deutschsprachiger Krimiautor_Innen -  die Ihnen einen ebenso spannenden wie unterhaltsamen Abend inkl. Versteigerung(!) bereiten werden:

Die AutorInnen: Patricia Holland-Moritz - Sven Stricker - Susanne Kliem - Tatjana Kruse - Anja Goerz - Thomas Nommensen - Jean Bagnol
Moderation: Nina George
Organisation: Ella Danz

Einlass 18:00 Uhr
Beginn der Lesung: 19:30 Uhr

Für Speisen und Getränke in weihnachtlichem Ambiente ist gesorgt.

Eintritt frei - Um Spenden wird ausdrücklich gebeten.
Der Gesamterlös der Benefizveranstaltung geht an soziale Projekte des Nachbarschaftsheims im Jahr 2017