10 Jahre literarische Morde

 

Das Krimi Literatur Festival.at ist nach wie vor das einzige umfassende, jährlich stattfindende Festival der Kriminalliteratur in Österreich. Seit Jahren gibt es etliche bedeutende Festivals der Kriminalliteratur in Deutschland und der Schweiz. Als in der deutschsprachigen Krimiszene stark engagierte Autorin, wollte Beate Maxian mit einem österreichischen Festival hier aufschließen, initiierte 2007 den „Mörderischen Attersee“, aus...

dem letztendlich das Österreichweite "Krimi Literatur Festival .at" wurde. Dieses Festival hat sich in den Folgejahren zu einem qualitativ hoch besetzten Festival entwickelt, zu dem alljährlich deutschsprachige AutorInnen kommen um sich im Dialog auszutauschen und ihre Bücher vor Publikum zu präsentieren.

Es wird in einem Namen mit den Festivals der Kriminalliteratur in Deutschland und der Schweiz genannt. 2011 wurde das Festival vom "Das Syndikat", die Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur mit über 700 Mitgliedern, mit dem Gütesiegel „Empfohlen vom Syndikat“ ausgezeichnet.

 

Das Festival agiert mittlerweile ganzjährig und Österreichweit, dies um auf den zunehmenden Bedarf regionaler Lesetage zu reagieren, als auch, um den AutorInnen und Verlagen ein breiteres Podium zu ermöglichen. In den einzelnen Bundesländern soll dabei noch mehr auf regionale AutorInnen Bezug genommen werden.

Erfahren Sie auf unseren Seiten mehr über das mords Programm zum zehnjährigen Jubiläum.