Mord am Hellweg



Begleitend kommt immer eine „Mord am Hellweg“-Anthologie im grafit-Verlag heraus. Die exklusiv verfassten Kurzgeschichten renommierte deutschsprachiger AutorInnen spielen in den Städten und Gemeinden, in denen das Festival stattfindet. Seit 2008 wird im Rahmen von „Mord am Hellweg“ zudem der Europäische Preis für Kriminalliteratur (RIPPER AWARD) ausgelobt, der mit 11.111 Euro dotiert ist.

Die Festivalleitung liegt bei Dr. Herbert Knorr, Westfälisches Literaturbüro in Unna e. V. und bei Sigrun Krauß M.A., Kreisstadt Unna, Bereich Kultur.

Auf unserer Website sind Sie jederzeit herzlich willkommen.