Im Debütjahr 2016 findet die Veranstaltungsreihe vom 13. Februar bis 8. April 2016 in acht Orten statt, von Ostwestfalen-Lippe über das Münsterland ins Ruhrgebiet bis an den Rand zum Rheinland.

Schon die alten Römer wussten um die Bedeutung der Lippe mit ihren 220 km Flusslauf. Das regionale Krimifestival „Blutige Lippe“ rückt die Lipperegion wieder in den Fokus und führt an Orte, an denen die Lippe schon Zeugin von abscheulichen Verbrechen wurde.

Crime Cologne

Vom 25. September bis zum 1. Oktober 2017 findet in Köln die sechste Auflage des Krimifestivals »Crime Cologne« statt. Soeben wurde das Programm veröffentlicht und der Vorverkauf für das Festival beginnt. Tickets sind über die Website des Festivals, bzw. über KölnTicket erhältlich.

Auch in diesem Jahr lockt die »Crime Cologne« die Krimifans aus der Region wieder mit den bekanntesten Krimiautoren, prominenten Sprechern und ebenso spannenden wie ausgefallenen Lesungen und Veranstaltungen in die Domstadt.

Mord am Hellweg

Alle zwei Jahre (in den geraden Jahren) verwandelt sich die Hellweg- und Ruhrregion in den mörderischsten Streifen Europas: Von September bis November geht dann Europas größtes internationales Krimifestival „Mord am Hellweg“ in rund 25 Städten und Gemeinden in der Region über die Bühne. Krimifans können sich auf rund 200 Lesungen mit Krimistars aus aller Welt und spannenden Newcomern freuen! Gelesen wird auch gerne an außergewöhnlichen Orten: In der Bahn, in Industriedenkmälern, in Museen oder Kneipen.

Die Nordeifel - wunderschöne Landschaft, romantische Seen, verwunschene Wälder, ruhige, friedliche Menschen, zu allen Jahreszeiten. Nur nicht im Herbst. Denn am

2. Wochenende im September verwandelt die Region sich in eine spannende und geheimnisvolle Kulisse. Während der Nordeifel-Mordeifel-Krimitage wird im Kreis Euskirchen gemordet, gemeuchelt, gelogen und betrogen. Selbstverständlich nur literarisch.

Vom 08. bis 11. September 2016 ist im Kreis Euskirchen wieder mordsmäßig was los.