Das Krimifestival München gilt als eines der renommiertesten internationalen Festivals für Kriminalliteratur und präsentiert seit 2003 jedes Jahr im Frühling und Herbst hochkarätige Krimiautoren aus aller Welt.

 

 

Krimiherbst 2017:

Am 11. September 2017 fällt der Startschuss zum "Münchner Krimi-Herbst".

Das Internationale Krimifestival München präsentiert beim Münchner Krimi-Herbst hochkarätige Krimi- und Thriller-Autoren aus aller Welt.

Der mehrfach preisgekrönte Münchner Autor Friedrich Ani eröffnet das Festival mit der Buchpremiere seines neuen Romans "Ermordung des Glücks".

Internationale Krimi- und Thriller-Autoren wie Arne Dahl, Val McDermid, Paula Hawkins ("Girl on the Train") und David Lagercrantz (Fortsetzung der Millennium-Serie von Stieg Larsson) präsentieren ihre neuen Romane an verschiedenen "Tatorten" in der ganzen Stadt, ebenso hochkarätige Autorinnen wie Tanja Kinkel, Elisabeth Herrmann und Zoe Beck.

Real-Crime-Fans kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Serienkiller-Experte Stephan Harbort liest im Klinikum rechts der Isar aus seinem neuen Buch "Killerfrauen", und
Leichenpräparator und Autor Alfred Riepertinger lädt ins Pathologische Institut des Klinikums Schwabing, in dem zahlreiche TV-Krimis gedreht werden.

Mehr Infos und Tickets unter www.krimifestival-muenchen.de