Christian Schneider

Christian Schneider wurde im März 1967 in Helmarshausen geboren. Er ist im nordhessischen Bad Karlshafen aufgewachsen, heute ist er verheiratet und hat seinen Lebensmittelpunkt in Den Haag / Niederlanden. Die alte Heimatstadt spielt jedoch immer noch eine große Rolle in seinem Leben: Dort spielen die Regionalkrimis der Reihe "Tatort Märchenland" mit seinem Ermittler Ernst Keller.

Nach seiner Schulzeit und dem Realschulabschluss 1983 hat er nach einer Schlosserlehre in Helmarshausen, der Fachoberschule für Technik in Brakel und dem Zivildienst in der Jugendherberge Bad Karlshafen in Kassel Maschinenbau studiert (Diplom 1 und 2). Beruflich hat es ihn nach dem Studium zunächst ins Rheinland verschlagen. Dort hat er sich zunächst für einige Jahre auf technische Dokumentationen für Schienenfahrzeuge spezialisiert. Anschließend war er elf Jahre als Fachredakteur für zwei wasserwirtschaftliche Fachzeitschriften sowie der Pressestelle einer bedeutenden bundesweit agierenden Wasservereinigung tätig. Während dieser Zeit hat er das berufsbegleitende Weiterbildungsstudium ‚Wasser und Umwelt‘ in Weimar erfolgreich absolviert. Seit Juli 2012 lebt er als Freier Autor in Den Haag/Niederlande.

Der Autor ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren (BVjA) sowie Amigo im Syndikat.


 Webseite