AMIGOs des SYNDIKATs sind Gleichgesinnte aus der Welt der Kriminalliteratur, die zwar nicht Mitglieder sein können, aber dennoch zum aktiven Netzwerk zählen und die Aktivitäten des SYNDIKATs auch mit einem pekunären Beitrag fördern. Das können Verlage sein, private oder gewerbliche Einzelpersonen wie Agenten oder Lektoren, aber auch Autorinnen und Autoren, die noch nicht alle Anforderungen für eine Vollmitgliedschaft erfüllen, sich jedoch bereits einbringen möchten. AMIGOs haben Zugang zu den Veranstaltungen des SYNDIKATs, können an der Mailinglist teilnehmen und werden über wichtige Aktivitäten informiert. Das Einzige, was sie von Vollmitgliedern unterscheidet, ist, dass sie bei der Vollversammlung des Vereins kein Stimmrecht besitzen. Ansonsten sind AMIGOs echte Freunde.


*

Papyrus Autor ist das Schreibprogramm für Schriftsteller und Autoren, denen es auf ihren Text ankommt. In enger Zusammenarbeit mit etablierten Schriftstellern haben wir Funktionen entwickelt, die zu unverzichtbaren Werkzeugen im kreativen Schaffensprozess geworden sind.

*

Die im Jahr 2005 gegründete literarische Agentur ist auf die Vertretung deutschsprachiger Autoren im In- und Ausland und auf die Vertretung und Beratung von Verlagen und verlagsnahen Unternehmen spezialisiert.

*

Moderation. Management. Beratung. Literatur.

*

Veranstalten Sie Ihr eigenes Krimidinner! Alles, was Sie dafür brauchen, erhalten Sie in Ihrer Spielbox.

*

Nachtgedanken –  Notizen aus München und anderswo.

*

Uwe Kletzing (*1949 in Recklinghausen) lebt nun nach mehr als 40 Jahren Rentenbeitragszahlungen seit 2008 als Privatier in Wattenscheid, u.a. umgeben von ca. 5000 Kriminalromanen. Er ist seit dem ersten Besuch einer Criminale 1999 in Daun regelmäßiger Gast des jährlichen Szene-Treffens und nicht zuletzt durch seine Frau Almuth Heuner dem deutschsprachigen Krimi zugetan und verbunden. Sein besonderer Augenmerk gilt der Kriminalliteratur der Ex-DDR.

*

wurde am 09. Mai 1956 in Schotten im schönen Vogelsberg geboren. Dort wohnt er noch heute. Nach seinem Abitur begann er eine Ausbildung im gehobenen Dienst der Finanzverwaltung bei den Finanzämtern in Gießen und in Nidda. Im Herbst 1988 kündigte er bei der Finanzverwaltung und wurde nach bestandener Prüfung am 16.02.1990  als Steuerberater bestellt. Im gleichen Monat trat er als gleichberechtigter Partner in eine Steuerberater-Sozietät ein.

*

Frische Geschichten, ungewöhnliche Charaktere, Autoren mit dem Gespür für die etwas anderen Plots und Perspektiven: Das alles macht KBV zu einem der erfolgreichsten Verlage in Deutschland, was literarische Spannung betrifft.

*

Blickt man zurück auf die Geschichte von Juist, so findet man schon Anfang des 20. Jahrhunderts eine Anzahl von Büchern über Juist. Dabei handelte es sich zumeist um Führer und Beschreibungen über Juist. Ein Name, der in diesem Zusammenhang zu nennen ist, ist sicher Otto Leege mit seinen wissenschaftlichen Büchern über Flora und Fauna. Aber auch im literarischen Bereich findet man schon Anfang des 20. Jahrhunderts einen Titel aus unserer Gegend: