Das SYNDIKAT gibt bekannt …

Die Jury der Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur das SYNDIKAT (AIEP/IACW) hat am Samstag, den 19.4.2008 auf dem ‘Tango Criminale’, der Abschlussveranstaltung der 22. Criminale in Wien, die FRIEDRICH-GLAUSER-PREISE – KRIMIPREISE DER AUTOREN 2008 sowie den HANSJÖRG-MARTIN KINDER- UND JUGENDKRIMIPREIS DER AUTOREN 2008 verliehen.

Die Preise gingen

faschinger_lilian.jpgin der Sparte ROMAN
an die Kriminalschriftstellerin
LILIAN FASCHINGER
für ihren Kriminalroman „Stadt der Verlierer“
(Hanser Verlag).
Der Preis ist mit 5.000 € dotiert.
Die Begründung der Jury (pdf – 176 KB) >>
                  

in der Sparte ROMAN
an die Kriminalschriftstellerin
LILIAN FASCHINGER
für ihren Kriminalroman „Stadt der Verlierer“
(Hanser Verlag).
Der Preis ist mit 5.000 € dotiert.
Die Begründung der Jury (pdf – 176 KB) >>