Kongo Bongo
Lutz Kreutzer

Kongo Bongo

Emons Verlag

DMAX Krimis für echte Kerle

November 2017
sofort lieferbar
ISBN 9783740802233
     

Geophysiker Friedrich Sperber landet auf unkonventionellem Weg beim bayerischen Landeskriminalamt. Sein erster Fall: der Tod eines Afrikaners. Als zwei weitere Morde geschehen, verdichtet sich die Spur in den Kongo. Sperber stößt bei seinen Ermittlungen auf das begehrte Hightech-Erz Coltan, auf einen mysteriösen belgischen Söldner – und auf Deutsche und Österreicher mit rabenschwarzer Vergangenheit …

Ein spannungsgeladener Action-Krimi mit staubtrockenem Humor.

Anmerkung des Autors:
Rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse ist die DMAX-Ausgabe meines Kriminalromans unter dem ursprünglich von mir vorgesehenen Namen neu verlegt worden. Der Roman ist bereits 2014 bei emons unter dem Verlagstitel „Bayerisch Kongo“ erschienen. Nun hat DMAX ihn entdeckt und in seine Edition aus bisher 8 Titeln „Krimi für echte Kerle“ aufgenommen!

Lutz Kreutzer

Lutz Kreutzer

Mein Vater hat mir als Kind jeden Abend eine Geschichte erzählt. Schon mit sechs Jahren stand ich mit ihm auf der Bühne. Irgendwann lernte ich, dass Geschichten nicht wahr sein müssen, nein, gut müssen sie sein. Ich beschloss Abenteurer zu werden, dann hat man mehr zu erzählen, dachte ich.

Ich wurde Kletterer, Flieger und VW-Bus-Fahrer und arbeitete lange als Alpin-Geologe. 1990 ging ich nach Österreich und wurde der erste Deutsche im Bundesdient am Forschungsministerium in Wien. Um mich einzustellen, mussten die extra Formulare drucken. Seither mache ich hauptberuflich PR für Technik und Wissenschaft. Als Hochschullehrer lehrte ich erst Geologie, später dann Marktentwicklung. Als Manager korrespondiere ich mit der ganzen Welt. Das kann bisweilen sehr komisch sein. Irgendwann dachte ich: Sachbücher und Fachpublikationen kann ja jeder, und sah auf den Berg bedruckten Papiers, der vor mir lag (jede Menge wissenschaftlicher Kram).

Schließlich schrieb ich dann meinen ersten Roman "Schröders Verdacht" (schroedersverdacht.de), der es als eBook unter 1,5 Millionen anderen Titeln auf Platz 1 im kindle-Shop schaffte. Dann kam "Gott würfelt doch" (gottwuerfeltdoch.de) und schaffte es auf Platz 1 der Belletristik-Liste.

Nach "Bayerisch Kongo" (bayerischkongo.de), "Der Grenzgänger - Eddy Zett und der Mörder vom Sternberg" (eddyzett.de) und "Thailandeiland" (thailandeiland.de), widmet sich ein neues Ermittlerteam in München dem Menschenhandel und dem organisierten Verbrechen: In "Eiskalter Schlummer" (eiskalterschlummer.de) decken Benno Völz und Sebastian Kowalski rätselhafte Morde auf. Zuletzt erschien "Kongo Bongo" (kongobongo.de) bei emons in der DMAX-Reihe 'Krimis für echte Kerle'.