Der Schlaf des Schmetterlings
Gunnar Schuberth

Der Schlaf des Schmetterlings

Amazon Media EU S.à r.l.

sofort lieferbar
1,84 € [D]
     

Der Journalist Jochen Balko hat Alpträume. Jede Nacht im brütendheißen Sommer 1994 träumt er denselben Traum von Angst und Tod.
Ein Zug, der durch die Landschaft rast, ein Mann ermordet eine Frau vor seinen Augen und richtet die Pistole auf ihn.
Wenn Balko erwacht, ist der Traum nicht zu Ende.
Halluzinationen quälen ihn. Er wähnt sich immer noch in dem rasenden Zug. Und er hört eine Stimme, die nur zwei Worte sagt: Töte ihn.
Als er bei beruflichen Recherchen einen Zeugen befragt, ist die Begegnung wie ein Schock. Vor Balko steht der Mörder aus seinen Träumen.
Balko muss herausfinden, was seine Träume bedeuten. Die Suche führt ihn zu einer geheimnisvollen Skulptur. Und sie führt zurück in die Vergangenheit. Zurück in ein billiges Hotelzimmer in Buenos Aires.
Zurück in die Angst, als Balko mit siebzehn Jahren dem Tod begegnete.
Dem Tod im Gesicht eines Mannes, dem man im Nebenzimmer abgeschlachtet
hatte.

"Der Schlaf des Schmetterlings" erschien 1995 bei Bastei Lübbe
und ist nun als E-Book wieder erhältlich.

Gunnar Schuberth

Gunnar Schuberth

wurde in Münchberg/Oberfranken geboren. Seine erste Veröffentlichung war ein Gedichtband, danach schrieb er Theaterstücke, Satiren für Zeitungen, Drehbücher und Krimis. Gunnar Schuberth lebt seit seinem Germanistikstudium in Nürnberg. Heute arbeitet er als Programmierer, Dozent für Deutsch und als freier Autor.

Termine

Wann Was Wo
08. Dez 17
20:00 Uhr
KRIMITAG BAMBERG
MÖRDERISCHES BAMBERG
nana theater im Club Kaulberg
96049 Bamberg